Ev. Kindertagesstätte Pusteblume

"Herr gib mir Mut zum Brücken bauen..."

Familiengottesdienst mit Tauferinnerung und Schulanfänger-Abschied

Der Himmel hatte ein Einsehen und hielt seine Schleusen wenigstens so lange geschlossen, bis die Luftballons der Schulanfänger, nach dem Segen unseres Pastors, in den Himmel gestiegen waren. Damit endete ein wunderschöner Familiengottesdienst unter der Mitwirkung des Kindergartenteams und der Pusteblumenkinder.

Vielfältig war das Thema 'Brücken bauen' aufgegriffen worden. Bereits beim Betreten der Kirche konnte, wer es wollte und wagte, über eine kleine Bogenbrücke aus dem Gerätefundus der Kindergartenturnhalle klettern. Dann begann der Gottesdienst mit dem priesterlichen Segen für die Tauferinnerungskinder, die an diesem Sonntag ihrer Taufe vor fünf Jahren gedachten.

Eine Dia- Raterunde führte die Gottesdienstbesucher anschließend von den berühmten Brücken dieser Welt, über die allseits bekannten Brücken Bad Oeynhausens bis hin zu selbstgebauten Brücken der Kindergartenkinder. Fazit:die Loher kennen sich gut aus in der Welt und zuhause!

Eine Mut-Brücke hatten die Erzieherinnen für die diesjährigen Schulanfänger-Kinder vor dem Altar aufgebaut. Sie führte sinnbildlich aus dem Kindergarten heraus hinüber in die Schule. Eine Brücke, die mit freudigen Erwartungen aber auch mit 'Bauchkribbeln' gepflastert ist. Es braucht Mut, diese Brücke zu überqueren und es hilft zu wissen, dass man in den 'Bauchkribbel-Momenten' nicht alleine ist. 

Pastor Freitag schlug die Brücke zur Bibel und erzählte die Geschichte vom Auszug der Israeliten aus Ägypten, denen Gott eine 'Flucht-Brücke' durch das Meer baute und so vor den feindlichen Soldaten rettete: Gott hilft denen die in Not sind. Er baut uns Brücken, wenn wir die Tiefen und Abgründe in unserem Leben überwinden müssen.

 

Bilder und Impressionen vom Gottesdienst finden Sie in der Diashow auf der Folgeseite. Bitte auf 'weiter' klicken.

Weiter