Ev. Kindertagesstätte Pusteblume

 Schneckenkunst

 Nach Weihnachten: "Puh, ist das kalt!" Es gibt echt nur Pulverschnee, was kann man denn damit überhaupt machen? Wir hatten eine eiskalte Idee: Schneekunst!

Unsere Schnee- und Eiswerkstatt entsteht.

Es taut. Was jetzt? Tischler brauchen Holz, aber was brauchen Künstler? Ja, FARBEN! Die Farbdetektive machen sich auf den Weg. Sie finden Farben aber auch Formen.

Wir lernen Herrn Kandinsky, einen Farben- und Formenkünstler und einige seiner Werke kennen. Wir werden Kandinsky-Fans!

 

Eishände - woahhh   weihnachtliche Eiskunst


 


Wo finden Wir Kunst?

In der Zeitung begegnen wir einem "KUNSTartikel" über eine Ausstellung im MaRTA, dem Kunstmuseum in Bielefeld. Da wollen wir hin. Am 24.02.2004 ist es soweit, wir sind dort: Martin Walde - UNKEN.

Wir werden selber zu kleinen und großen Künstlerinnen und Künstlern

 

Farbe kann man auch pusten   wir sind Kandinsky


 


Ein riesiges Gestrüpp aus Metalldraht erstreckt sich vor uns - darin rote Rosenblüten aus Wachs. Woran müssen wir denken? Ein Prinz kämpft sich durch eine Dornenhecke, um zu Dornröschen zu gelangen. Aber bei Dornröschen gab es noch mehr... Ein Spinnrad, eine Spindel - unser Interesse ist geweckt, ein neues Thema ist entdeckt!

 

unser Dornröschenschloss mit Dornenhecke   Jon versucht sich beim Wolle spinnen