Ev. Kindertagesstätte Pusteblume

  Kinder und Eltern erobern den Wald

Dass die Pusteblumenkinder im Frühsommer die Wälder auf der Lohe während ihrer Waldtage auskundschaften und für sich entdecken, das ist nichts Neues. An diesem Samstag sollten die Eltern dabei sein und mit auf Eroberungstour gehen.

Unter der fachkundigen Anleitung der Erzieherinnen Antje, Eva, Kira und Silke wurde das Waldstück rund um den Schwedenstein zum Ausflugsziel für das abenteuerlustige Völkchen aus Kindergartenkindern und ihren  Eltern. Und was es hier alles zu Erleben und zu entdecken gab:

eine Naturmatschrutsche in Form eines erdigen Abhangs, an dem man sich abseilen konnten oder den man auch todesmutig und ohne Hlfsmittel hinunterrennen konnte. Wow!

eine Künstlerwerkstatt unterm grünen Blättedach, in der die jungen und die älteren Waldwichtel lebendige Naturbilder aus Blüten, Blättern Zweigen und Steinen gestalteten

den kleinen Bach, der von einer wissbegierigen Expeditionsmannschaft unter Einsatz der trockenen Strümpfe entdeckt wurde - mit allen Tierchen, Pflanzen und unter Rutschgefahr

und natürlich auf Bäume klettern, Bäume umarmen, im Gras liegen und in den Himmel träumen, picknicken, lachen, dreckig werden.

Robin Hood kann sich mit seinen Leuten kaum wohler im Wald gefühlt haben als die Mannschaft der Pusteblume. Viel Spaß für alle war dabei!

 

Danke für den schönen Vormittag.