Ev. Kindertagesstätte Pusteblume

 

 

 

Neue Polizeidienststelle in der Wiesengruppe eröffnet

Protokoll eines Projekts


Februar 2012, Kindergarten Pusteblume, 8:30 Uhr
: Kinder und Erzieherinnen versammeln sich zum Morgenkreis mit dem erklärten Ziel eine neue Rollenspielecke zu gestalten. Ideensammlung aus Krankenhaus, Friseurgeschäft,Sparkasse, Feuerwehr, Einkaufsladen und Polizei. Klarer Favorit: die Polizei!

Februar 2012, Kindergarten Pusteblume, 9:00 Uhr: Diskussion. Was wird gebraucht, wie soll die Polizeistation ausgestattet sein. Vorschläge der Kinder:

•    ein Gefängnis                                 
•    Telefon
•    Tisch
•    Computer
•    Tisch und Papier
•    Telefonnummer
•    Telefonbuch
•    Straßenkarte
•    Polizeiuniform
•    Handschellen
•    Pistole

Februar 2012, Kindergarten Pusteblume, 9:15 Uhr: Die Frage nach möglicher Unterstützung und Hilfe wird gestellt. Ergebnis: Mama, Bücher und die Polizei (Anmerkung der diensthabenden Beamtin zum Protokoll: gute Idee!). Bekannte Kontaktnummer der Polizei 110. Da Notfallnummer, Suche nach einer alternativen Telefondurchwahl.

Februar 2012, Kindergarten Pusteblume, 9:30 Uhr: Kinder setzten 'Hilfeanruf' bei örtlicher Polizeidienststelle ab, fordern genauere Informationen zur Polizeiarbeit ein.

Februar 2012, Kindergarten Pusteblume, 11:15 Uhr: alle erforderlichen Arbeitsgeräte sind besorgt, unverzichtbare Polizeigebäude wurden errichtet, Schulungen der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden durchgeführt. Einzug in die neue Polizeiwache zur allgemeinen Zufriedenheit umgesetzt. Aufgrund hoher Ausbruchsraten, wurden in einer Nachbesserung die Anforderungen an den Hochsicherheitstrakt angehoben.

Februar 2012, Kindergarten Pusteblume, 16:00 Uhr: Verfügbarkeit einer großen Straßenkarte für die Polizeiarbeit unabdingbar, Einsatz desTageslichtprojektors, auch Schattenmaschine, wird erwogen und umgesetzt. Abzeichnen der wichtigsten Straßen nimmt die Wiesenpolizei vollständig in Anspruch - eigenes Kartenwerk entsteht.

Zusammenarbeit mit dem Kollegen Stefan vom Hauptdezernat läuft an.

Februar 2012, Kindergarten Pusteblume, neuer Tag: Dezernat Wiesenpolizei erhält Polizeiboot für den Einsatz zu Wassser. Notwendige Anpassung der Theaterkulisse erfolgt. Einsatzbereitschaft zeitnah wieder hergestellt. Erste Verbrecher durch optimale Zusammenarbeit mit den Kolleginnen im Innendienst dingfest gemacht.

Februar 2012, Kindergarten Pusteblume, neuer Tag 2: Ausstattung und Ausrüstung an verschiedenen Stellen weiter optimiert. Polizeiobermeister Henry und sein Vater beschlagnahmen Lenkrad für das Polizeiboot auf Schrottplatz. Das Team der KTU erhält Schwarzpulver und Farbe zur Spurensicherung am Tatort.

Auf eine erfolgreiche Polizeiarbeit!